HSE - Management
Health Safety Environment. - Gesundheitsschutz, Arbeitssicherheit und Umweltmanagement

     Wolfgang Wagner - Sicherheitstechnisches Büro                                                                                             Wolfgang Wagner - Sicherheitstechnisches Büro 

       Ar                                                                               A                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Für nicht erbrachte gesetzlich vorgeschriebene Arbeitsschutz Leistungen haftet immer der Arbeitgeber!

Mögliche Folgen: Eine Ordnungswidrigkeit bis hin zu einem Straftatbestand.

Schadensersatzansprüche, Geld -und Freiheitsstrafen sowie Regressforderungen von der BG, Gewerbeaufsicht oder Staatsanwaltschaft.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Haftungssicherheit - So viel wie nötig, so wenig wie möglich!

  •  Fehlende Unterweisungen und ein Mitarbeiter hat einen Arbeitsunfall
      50.000 Euro (möglich)
  • Keine Fachkraft für Arbeitssicherheit oder einen Betriebsarzt bestellen (Verstoß gegen vollziehbare Anordnung nach dem Arbeitssicherheitsgesetz)
      25.000 Euro
  •  Eine falsche oder unvollständige Aussage bezüglich der Bestellung einer Fachkraft für Arbeitssicherheit oder eines Betriebsarztes
      25.000 Euro
  •  Das Besichtigen der Betriebsstätte wird unterbunden
      25.000 Euro
  • Die Gefährdungsbeurteilung nicht korrekt, vollständig oder rechtzeitig gemacht
     3.000 Euro
  • Der Notausgang oder der Fluchtweg weist Mängel auf oder ist nicht zu diesem Zweck geeignet
     3.000 Euro
  •  Der Notausgang oder der Fluchtweg besitzt keine Sicherheitskennzeichnung oder jene reicht nicht aus
      2.000 Euro
  •  Die Raumtemperatur ist zu niedrig oder zu hoch und es (ohne Kompensationsmaßnahmen)
      1.000 Euro
  •  Eine unmittelbare beachtliche Gefahr tritt auf und der Arbeitgeber lässt das Arbeiten nicht einstellen
      5.000 Euro
  •  Sicherheitseinrichtungen werden nicht wie vorgeschrieben gewartet und überprüft
      1.000 Euro
  •  Notausgänge, Fluchtwege und Verkehrswege sind verstellt, blockiert oder nicht nutzbar
      2.000 Euro
  •  Vorkehrungen bezüglich Flucht und Rettung wurden nicht getroffen
      2.000 Euro
  •  Das Erste-Hilfe-Material ist unvollständig oder fehlt gänzlich
      200 Euro
  •  Das Erste-Hilfe-Material wird nicht zur Verfügung gestellt
      1.000 Euro
  •  Toiletten sind nicht vorhanden oder nutzbar
      600 Euro
  •  Pausenraum ist nicht vorhanden oder nutzbar
      600 Euro
u.v.a.